Montag, 20. Juni 2011

Im ICE von Gelsenkirchen nach München

Ihr wißt es freilich lange schon:
den Zug nahm nicht nur Olaf Thon.

Wer machte auch noch winke-winke?
Natürlich, klar: der Thomas Linke.

Doch wer verließ denn noch den Pott?
Na wer wohl? Hamit Altintop!

Bekanntlich nahm der Olaf Thon
auch noch den Zug zurück nach oben[ohm].

Und wer saß da gleich nebenan?
Alexander Baumjohann.

Und auch ein Dritter dachte: Ja, ich kann's!
Wie hieß er noch? Walter "Ich breche jedes Metrum" Junghans.

Kommentare:

  1. Also, ganz dolle Prosa. Auf jeden Fall eine gelungene Umgestaltung ihrer Seite, Herr Willfuture! Lob Lob Lob

    AntwortenLöschen
  2. was kann man über ein schlechtes gedicht besseres sagen, als das es "dolle prosa" sei? danke "anne" und allzeit gute fahrt in den ICEs dieser welt.

    ps. lobloblob ist immer gern gesehen, freunde!

    AntwortenLöschen